MITGLIEDSBETRIEB

  • FIRMENSITZ: Tirol
  • TÄTIGKEITSBEREICH: Österreich, Deutschland, Südtirol, Italien
  • BRANCHE: Fenster/Türen/Tore/Glas

Solarlux Austria GmbH

  • Solarlux Austria GmbH  1
  • Solarlux Austria GmbH  2
  • Solarlux Austria GmbH  3
  • Solarlux Austria GmbH  4
  • Solarlux Austria GmbH  5
  • Solarlux Austria GmbH  6
  • Solarlux Austria GmbH  7
  • Solarlux Austria GmbH  8
  • Solarlux Austria GmbH  9

Solarlux: Vom Kuhstall zum Weltmarktführer

Kaum zu glauben: Die erste für Solarlux heute so typische Glas-Faltwand wurde in einem Kuhstall im sauerländischen Olpe produziert. Dort konstruierten 1983 die beiden Gründer Herbert Holtgreife und Heinz-Theo Ebbert die zündende Idee, die sie zuvor auf einem Bierdeckel skizzierten und bald den Erfolg von Solarlux ausmachen sollte.

Schon zur Anfangszeit erkannte das damalige Zwei-Mann-Unternehmen, dass es nicht vorrangig um ein Produkt, sondern vielmehr die Idee ging, den Innen- mit dem Außenraum auf ganzer Ebene zu verbinden. Dieses Aufheben der Grenzen spiegelte sich bald in weiteren innovativen Verglasungslösungen wieder: So kamen Wintergärten und später die Terrassendächer und Glashäuser hinzu. Ergänzt wurde die Philosophie zuletzt 2014 mit einem Schiebefenster, das bis zu 15 m² große Scheibenelemente zulässt.

Doch zurück zu den Anfangstagen: Im fernen Osten erkannte man früh das visionäre Potential. Die erste in Japan lizensierte Glas-Faltwand wurde dort bereits per Kooperationsvertrag 1988 hergestellt. Zwischenzeitlich wurde die in Olpe aufgebaute Produktion zu klein und so fand das Unternehmen 1995 in der Nähe in Bissendorf eine neue Heimat. Zu dieser Zeit zählte Solarlux bereits neunzig Mitarbeiter. Bis 2001 verdoppelten sich diese, und auch international wurde expandiert: Solarlux Großbritannien wurde gegründet,  Verkaufsbüros in den Niederlanden und Österreich folgten. Stefan Holtgreife, Sohn des Gründers und heutiger Geschäftsführer, trat jenem Jahr ins Unternehmen ein. Zwischen 2004 und 2007 konnte er bereits auf der anderen Seite des großen Teiches Furore machen: Zusammen mit dem Joint Venture-Partner NanaWalls wurde in San Franzisco eine eigene Produktion auf die Beine gestellt. Heute ist Solarlux in 50 Ländern aktiv und zählt allein in Deutschland über 70 Ausstellungen.

Der Erfolg spiegelt sich in den preisgekrönten Anerkennungen wider: So dokumentieren renommierte Unternehmer- und Designpreise den Innovationsgrad und hohen Qualitätsanspruch. Die globale Referenzliste reicht vom privaten Strandhaus über moderne Wohnkomplexe bis hin zu Universitäten, Konzerthallen, Stadien und Skyscrapern. Darunter finden sich architektonische Glanzpunkte von Star-Architekten wie Sir Norman Foster und Daniel Libeskind.

Und der Bierdeckel mit der ersten Glas-Faltwand-Skizze? Damals der Beweis einer kreativen Nacht, hängt heute dieser zu Pappe gebrachte Gründungsmythos eingerahmt im Eingangsbereich vom Solarlux Campus in Melle. Der Campus trägt heute die Unternehmensphilosophie nach außen, doch vor allem bietet er seit Anfang 2016 einen außergewöhnlich offenen Arbeitsplatz für über 650 Mitarbeiter.

Solarlux Austria GmbH
KONTAKT

Solarlux Austria GmbH
Grabenweg 64
6020 Innsbruck

Telefon: +43 (0)512 / 209023

info@solarlux.at
http://www.solarlux.at

Bruno Campigotto
Verkaufsleiter

+43 (0)699 / 10009559
per E-Mail kontaktieren